Fußballverband Niederrhein e.V.
Kreis 5 - Grevenbroich - Neuss

Frauenkreishallenmeisterschaften

15.01.2019
Kreishallenmeister 2019 Hemmerden
Kreishallenmeister 2019 Hemmerden ©FVN e.V.

Am Ende des langen Turniertages stand der Sieger fest: der neue Hallenkreismeister der Frauen heißt SV Hemmerden.

Wenngleich das für Viele keine Überraschung war, blieb doch der Ausgang des Wettbewerbs bis zum Schluss offen. Die beiden derzeit stärksten Frauenteams im Kreis, SV Hemmerden und SV Rosellen, entschieden erst im 9-Meter-Schießen, an wen die Schirmherrin Heike Troles den ansehnlichen Siegerpokal überreichen durfte.

Rosellen hatte souverän alle Vorrundenspiele für sich entschieden und überzeugte mit einer geschlossen guten Mannschaftsleistung. Sehr erfreulich waren insgesamt auch die Leistungen der Kreisligisten. So setzte sich z.B. im Spiel um Platz 3 die SG Kaarst gegen die Bezirksligamannschaft Gustorf/Gindorf durch. TuS Grevenbroich belegte  den 5. Platz und ließ damit den Vorjahressieger BV Wevelinghoven (Platz 6) und Landesligist SVG Weißenberg (Platz 7) hinter sich.

Aus den Reihen der SG Kaarst kam denn auch die beste Torschützin des Turniers. Pia Kilian erzielte insgesamt 7 Tore.

Als beste Spielerin erkannte die Jury Andrea Brandt vom SV Rosellen und als beste Torfrau Hannah Müller von SVG Weißenberg.

Die drei ausgezeichneten Spielerinnen durften sich über von Sport Pasch gesponserte Rücksäcke freuen. Mit Hilfe auch der  großzügigen Unterstützung durch die Volksbank Erft eG und das Autohaus Barwinski, Neuss konnte Kreisvorsitzender Dirk Gärtner ansehnliche Geldumschläge an die 4 bestplatzierten Mannschaften überreichen.

Dank allen teilnehmenden Mannschaften, den beiden Schiedsrichtern Enkel und Strube, den Sponsoren und nicht zuletzt dem ausrichtenden Verein Spvg Gustorf/Gindorf. Alle haben zum Erfolg des Turnieres beigetragen.